Wahl des Generalsekretärs des Vereins und der Präsident der Versammlung der Mitglieder


Am 13. Dezember werden die Räume des Circolo Curiel in Luxemburg, historische Stätte freiwilligen Bereich Solidarität und progressiv, und die Pd natürliche Heimat, letzte, Gastgeber der Versammlung der Mitglieder der Partei. Ein Treffen gehört, voller Bedeutungen vor allem in Anbetracht der schrecklichen Ereignisse, die sich vor kurzem in Frankreich und Belgien stattfand, die auf die sozioökonomische Politik im Zusammenhang mit Bedenken und noch mehr von unseren lokalen Veranstaltungen mehr streng und direkt an das Leben des Vereins selbst, als der endgültige Haushalt im Zusammenhang mit der europäischen Einheitspartei und die Wahl des neuen Sekretärin. Quest ‚Insbesondere der letzte Punkt, sah der Diskussionsteilnehmer neue und junge Gesichter neben denen von denen, die die Geschichte der Partei in Luxemburg geschrieben. L ‚Meeting, geöffnet vom scheidenden Präsidenten und wieder ernannt Dr. Mario Tommasi verzeichnete eine einzige Anwendung, die von Dr. Cristiano Cavuto, verheiratet und Vater von zwei Kindern, ein praktischer Arzt und Arbeit an einem der Arbeitsmedizin Dienstleistungen mehr in Luxemburg bekannt, auf dem alle Anwesenden bewusst entschieden haben, zu konvergieren. Der neue Sekretär, ein Mitglied des Vereins bei weitem im Jahr 2008, Lebenserfahrung und Fachstudium in der Schweiz, Belgien, Italien und Luxemburg, menschlich zu der Gruppe von Mitgliedern und Anhängern verbunden, dass er „fantastisch“ in einem Auszug aus seiner Rede genannt, er stellte die „Schwerpunkt auf die Bedeutung der Wiederherstellung eines ständigen Dialogs, offen und transparent das Konzept des lebenslangen Zuhören als Grundlage der demokratischen politischen Diskurs der Neubelebung, um den Willen zu sammeln, um konstruktiv die verschiedenen Seelen der Partei zu vergleichen. Er begrüßte, insbesondere der Vorschlag des historischen Sekretär Roberto Serra ehemalige die Parteizentrale in einem „hörenden Städten“, offen an der Basis zu transformieren, so dass das gleiche noch einmal ein Führer einer Partei sein kann, die tief und unbestreitbare sozialistischen Wurzeln beliebt und immer an der Seite des schwächsten platziert. Nach der Wahl durch das Konzept markiert die kurze Dankesrede und Abrechnung, die die Partei für alle und dass die Geschäftsbereiche, wenn auch legitimieren, sind nicht die Lösung für die erneute Bestätigung der Werte, die die Umwandlung der ursprünglichen Parteien zur Schaffung der Demokratischen Partei begleitet haben gleich. Abschließend noch ein Wort zu den kommenden Sitzungen, die monatlich sein und die für eine enge Zusammenarbeit mit anderen europäischen Clubs um deutlich darauf hin, hoffte und eindeutig die Europäische pluralistische Partei Berufung, im Gegensatz zu den nationalistischen und separatistischen Kräfte der konservativen Formationen „FACIL-populistische“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.